DevOps in der Automobilindustrie erfolgreich einführen | NTT DATA

Mo, 26 April 2021

DevOps in der Automobilindustrie erfolgreich einführen

Auf dem Weg zu 100% Agilität und DevOps: Dieser Praxisbericht unserer DevOps-Expertin Monika Kock skizziert die Reise eines globalen Automobilherstellers mit ihren Herausforderungen, Erwartungen und Zielen.

Welche Ziele verfolgen OEMs mit einer DevOps-Transformation?

Unser Kunde, ein Automobilhersteller im Premiumsegment, hat es sich zum Ziel gesetzt, die internen IT-Services neu zu strukturieren. NTT DATA sollte dazu für eine Vielzahl von bestehenden Applikationen den Betrieb und die Weiterentwicklung übernehmen. Zudem sollte das bisher angewandte Vorgehen für Entwicklung und Betrieb in ein neues DevOps-Modell überführt werden. Natürlich nicht als Selbstzweck oder aufgrund Methodenverliebtheit, sondern verbunden mit der klaren Erwartungshaltung und dem Ziel, messbare und nachhaltige Verbesserungen zu erreichen. Hierzu gehören insbesondere die:

  • Bereitstellung der Software in kürzeren Zyklen
  • einfache Skalierung von Ressourcen bei weiter steigendem Funktionsumfang
  • Reduktion der im Betrieb anfallenden Ticketvolumina
  • Verbesserung der Stabilität der Software durch Umsetzung von „Learnings“ aus dem Anwendungsbetrieb und die effiziente Lösung von Problemen
  • zielgerichtete und effiziente Kommunikation zwischen allen Beteiligten
  • Vermeidung von Ineffizienzen in der Entwicklung und im Betrieb
  • Steigerung der Softwarequalität
  • verbesserte Anwenderzufriedenheit

Nicht nur ein Vorgehensmodell: Welche Herausforderungen galt es zu meistern?

Uns allen wurde schnell klar, dass die Arbeit nicht damit getan ist, DevOps ausschließlich als Vorgehensmodell zu betrachten. Vielmehr entsteht der Erfolg dadurch, die IT-Services ganzheitlich zu transformieren. Als NTT DATA haben wir dabei die folgenden Prinzipien verfolgt:

  • Übernahme der „End-to-End“ Verantwortung für den jeweiligen Applikationsverbund („you build it, you run it“) 
  • Aufbrechen der Silos zwischen Entwicklung und Betrieb sowie Etablierung einer engen Zusammenarbeit und von wechselseitigen Feedbackschleifen
  • Leistungserbringung durch flexible, autonome und interdisziplinäre Teams 
  • Flexible Integration von geplanter und ungeplanter Arbeit
  • Etablierung eines kontinuierlichen Verbesserungsprozesses und Umsetzung der daraus entstehenden neuen und innovativen Ideen
  • Steigerung des Automatisierungsgrades, insbesondere für Betrieb, Test und CI/CD.

Die Veränderung betrifft somit Organisation, Kultur, Prozesse, Architektur, Technologie und Werkzeuge. Wir haben herausgearbeitet, welche Rollen und Skills auf Seiten aller Beteiligten beim Kunden und bei NTT DATA benötigt werden und wie wir alle Beteiligten für das neue „Liefermodell“ begeistern und befähigen. Die Verbesserungen hinter der DevOps-Idee mussten von allen verstanden werden, um den Veränderungsprozess und Organisationswandel nachhaltig zu schaffen und kontinuierlich zu verfeinern. Dies hat neben einem Kultur- auch einen Sprachwandel mit sich geführt: Gab es früher Architekten und Projektleiter, geben heute Product Owner, Agile Master und DevOps Engineer den Ton an.

Wir haben auch die verwendeten Prozesse, den Technology Stack und die Werkzeuge genau unter die Lupe genommen, um den angestrebten Automatisierungsgrad der DevOps-Prozesse erreichen zu können.

Wie haben wir die Erwartungen des Kunden – aber auch unsere eigenen –erfüllt?

DevOps-Transformationen funktionieren auch im großen Maßstab, das zeigt unser Beispiel aus der Praxis eindrücklich:

  • Wir haben bisher mehr als 420 Applikationen erfolgreich in Entwicklung und Betrieb übernommen. Dazu haben wir mehr als 40 interdisziplinäre Feature Teams für Entwicklung und Betrieb aufgebaut. Diese arbeiten als cross-funktionale Feature Teams nach dem DevOps-Ansatz und übernehmen die End-2-End-Verantwortung für die jeweiligen Applikationen.
  • Da wir die IT-Services mit Near- und Offshoring aus Rumänien, Spanien und Indien liefern, sind wir angesichts der aktuellen Pandemie und ihren Herausforderungen wie der „remote-Transition“ sehr stolz auf unsere erfolgreiche globale Teamleistung.
  • Im Zuge der DevOps-Umstellung treiben wir nach der erfolgreichen Übernahme der jeweiligen Applikationen, Produktverbesserungen und -modernisierungen durch fachliche und technische Beratung voran und beweisen uns als Partner auf Augenhöhe. 
  • Durch Continuous Integration & Deployment erreichen wir eine Verkürzung der Release Zyklen und damit schnellere Verfügbarkeit von Softwareänderungen. Die Qualitätssicherung wird durch eine hohe Testautomatisierung gestützt (Unit-, Integration-, API-System, UI-Tests).
  • Die Transformation des Betriebs unterstützen wir mit Knowledge Management, shift-left und höherer Effizienz in der Ticketbearbeitung durch die Feature Teams. Ticket Ping-Pong gehört der Vergangenheit an und kritische Tickets werden schnellstmöglich zu dem am besten geeigneten Bearbeiter gebracht.
  • Weitere Betriebsoptimierungen erfolgen durch Artificial Intelligence-gestützte Automatisierung von Ticket Analysen, Ticket Routing sowie (teil-automatisierte) Entstörung. Dafür wird unter anderem die Smart Ops-Lösung von NTT DATA verwendet. 
  • Das ganze Kundenprogramm geht weiterhin einher mit der Transformation und Modernisierung von „on-premise“-Applikationen in die Cloud (Zerlegung von monolithischen Applikationen in Micro-Services und Einsatz von Serverless-Technologien).

Wir sind noch mitten in der Transformation, doch die bisherigen Erfolge sprechen für sich: DevOps funktioniert, fördert sowohl eine Kultur des Miteinanders als auch die Eigenverantwortung und motiviert zur kontinuierlichen Verbesserung. Die DevOps-Transformation ist ein kontinuierlicher Prozess, in dem es gilt, regelmäßig das eigene Handeln zu hinterfragen und zu optimieren. In unserem Vorgehen unterstützen wir dies durch neu eingeführte Continuous Improvement- und Innovationsprozesse.

Sind Sie bereit, Ihre DevOps-Transformation mit NTT DATA zu gestalten? Sprechen Sie uns an!


Noch Fragen?

Unser Team hilft dir gerne weiter.

Schreib uns einfach!