NTT DATA und Vatikanische Bibliothek erstellen Gregorianischen Turm im 3D-Format | NTT DATA

Do, 04 November 2021 - 8 Minuten

Digitalisierung: NTT DATA und Vatikanische Bibliothek erstellen Gregorianischen Turm im 3D-Format

NTT DATA hat in Kooperation mit der Vatikanischen Bibliothek den Gregorianischen Turm, ein kulturelles Erbe des Vatikans, erstmals im 3D-Format digitalisiert.

Artikel als PDF herunterladen

Dieser Artikel erschien zuerst bei Digital Business Cloud

Bereits seit 2014 arbeitet NTT DATA an der 2D-Digitalisierung und Veröffentlichung der wertvollen handschriftlichen Dokumente der Vatikanischen Bibliothek. Jetzt wurde der „Gregorianische Turm“ (oder Turm der Winde), ein astronomisches Observatorium aus dem 16. Jahrhundert digitalisiert. Mit „AMLAD“, einem System zur zentralen Verwaltung und Nutzung von digitalen Inhalten, kam dabei neueste 3D-Digitalisierungstechnologie zum Einsatz. Digitalisierung kann Objekte des kulturellen Erbes, die durch Katastrophen, Unfälle oder Alterung gefährdet sind, erhalten und für Restaurierung und Forschung nutzbar machen. Der digitalisierte Gregorianische Turm ist seit Oktober 2021 auf der Expo 2020 Dubai in den Vereinigten Arabischen Emiraten zu sehen.

Durch Digitalisierung Kulturschätze bewahren

„Wir freuen uns sehr, dass die Digitalisierung der in der Bibliothek aufbewahrten Kulturschätze dank der Zusammenarbeit mit NTT DATA zügig voranschreitet. Zudem glauben wir, dass diese fortgesetzte Digitalisierung von großer Bedeutung für die Bewahrung und Verbreitung des kulturellen Gedächtnisses der Menschheit ist. Wir hoffen, dass die konstruktive Zusammenarbeit zwischen der Vatikanischen Bibliothek und NTT DATA noch lange andauern wird“, sagt Monsignore Cesare Pasini, Präfekt der Apostolischen Bibliothek des Vatikans.


Weitere Insights

Interesse?

Kontaktiere uns.

Kontakt aufnehmen