Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie weiterhin auf dieser Website surfen sind Sie damit einverstanden, dass wir Cookies nutzen, um die Nutzung unserer Internetseiten zu messen und Verbesserungsmöglichkeiten zu erkennen. Wenn Sie nicht einverstanden sind, können Sie die Cookies in Ihrem Webbrowser deaktivieren. Das Tracking des verwendeten Webanalysedienstes Piwik kann deaktiviert werden. Weitere Informationen dazu finden Sie in unseren Datenschutzhinweisen.

Blockchain-Start-up Trizillium Technologies wird Partner von NTT DATA

Kooperation soll Integration von "Smart SLAs" in ITSM-Prozesse beschleunigen.

Wien, 4. Dezember 2017 – NTT DATA, die IT-Service-Division von Nippon Telegraph & Telephone (NTT), arbeitet ab sofort eng mit Trizillium Technologies zusammen. Das deutsche Start-up hat mit der Entwicklung von "Smart SLAs" (Smart Service Level Agreements) eine Lösung für die Echtzeitüberwachung von servicebezogenen Prozessen geschaffen. Besonders komplexe Systeme, mit einer Vielzahl an Sublieferanten, bleiben damit kontrollier-, steuer- und nachvollziehbar. Durch die eingebettete Blockchain-Komponente wird der SLA Nachweis sicher gegen jegliche Manipulation; zeitintensive manuelle Kontrollen sowie Freigabeprozesse entfallen. Gemeinsam mit NTT DATA wird nun daran gearbeitet,  "Smart SLAs" nahtlos in bestehende IT Service Management Prozesse einzubinden um damit Service-Leistungen besser zu steuern und zu dokumentieren.

Mit der Entwicklung von "Smart SLAs" unterstützt das erst 2016 gegründete Unternehmen Trizillium Technologies Service Provider bei der fortschreitenden Digitalisierung ihrer Geschäftsprozesse. Gerade bei vielen in den Prozess eingebundenen Drittanbietern ist die Vernetzung der Service-Informationen eine große Herausforderung. Die resultierenden Service-Architekturen werden damit sehr komplex und verzweigt. "Smart SLAs" im Sinne von Blockchain-basierten "Smart Contracts" versprechen hier einen innovativen Ansatz. Sie ermöglichen es einerseits, die Abhängigkeiten zwischen den Services zu modellieren und andererseits den Nachweis der Serviceerbringung auch in (beliebig) komplexen Systemen nachvollziehbar und – durch die eingebettete Blockchain-Komponente – unveränderbar zu dokumentieren. Zudem können qualitätsbezogene KPIs verknüpft sowie in Echtzeit gemessen, validiert und gegen Zielvorgaben bewertet werden. Auch Nachfolgeaktivitäten wie zum Beispiel Rechnungsfreigaben können in Abhängigkeit der jeweiligen SLA-Erreichung voll automatisch angestoßen und überwacht werden. Die Möglichkeit zur Definition von Alarmen und Folgeprozessen erhöht zudem die Steuerungs-Agilität und verkürzt Reaktionszeiten bei wichtigen Vorkommnisse.

NTT DATA arbeitet nun mit Trizillium Technologies daran, "Smart SLAs" nahtlos in bestehende ITSM-Prozesse einzubetten, um extern sowie intern erbrachte Service-Teilleistungen genauer benchmarken, steuern und koordinieren zu können. Die integrierte Blockchain-Technologie sichert dabei das Vertrauen in die Lösung.

"Smart SLAs bieten ein großes Innovations-Potenzial. Die Blockchain Komponente schafft die Vertrauens-Plattform, auf der ein bislang unbekanntes Maß an intelligenter Prozess-Automatisierung möglich wird. Der Business Value der mit Smart SLA überwachten Services wird in Summe nachhaltig erhöht", freut sich Norbert Neudhart, Business Development bei NTT DATA, über die Zusammenarbeit mit Trizillium Technologies.

Smart SLAs sind ein wichtiges Instrument zur Optimierung der IT Service Steuerung. Ein kostenloses Webinar informiert über die möglichen Einsatz-Szenarien sowie die daraus entstehenden Mehrwerte. Dieses ist unter attendee.gotowebinar.com/register/3695755836196585473 abrufbar.

Über NTT DATA

NTT DATA ist ein führender IT-Services Anbieter und globaler Innovationspartner für seine Kunden. Der japanische Konzern mit Hauptsitz in Tokio ist in über 50 Ländern weltweit vertreten. Der Schwerpunkt liegt auf langfristigen Kundenbeziehungen: Dazu kombiniert NTT DATA globale Präsenz mit lokaler Marktkenntnis und bietet erstklassige, professionelle Dienstleistungen von der Beratung und Systementwicklung bis hin zum Outsourcing.

Für den Markt in Österreich zeichnet Klaus Schmid als Geschäftsführer der in Wien ansässigen NTT DATA Österreich GmbH verantwortlich.

Weitere Informationen finden Sie auf www.nttdata.com/at.

Zur NTT Gruppe gehören neben NTT DATA Österreich die Unternehmen Arkadin, e-shelter, Dimension Data, itelligence, NTT Communications und NTT Security.

 

Weitere Informationen

NTT DATA Österreich GmbH
Rivergate – Gate 1, 2. OG
Handelskai 92
1200 Wien
Tel. +43 (0)1 / 240 40-161
Fax +49 (0)1 / 240 40-240
marketing_at@nttdata.com
www.nttdata.com/at

Pressestelle

Melzer PR Group
Stubenbastei 12
1010 Wien
Tel. +43 (0)1 / 526 89 08-0
Fax +43 (0)1 / 526 89 08-9
office@melzer-pr.com
www.melzer-pr.com